«Lösungen aus einer Hand»

«Ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg, ist die hohe Effizienz in Arbeitsabläufen und Prozessen.»

Beat Haupt
Geschäftsleiter bei Haupt AG

Seit vielen Jahren ist EvoBusiness bei der Haupt AG als zentrales ERP-System für die drei Abteilungen Holzbau, Fensterbau und Holzbauarchitektur im Einsatz. Es lässt sich schrittweise ausbauen, an die Kundenbedürfnisse anpassen und ermöglicht das Einbinden weiterer Software.

 Das Unternehmen legt Wert darauf, nach aussen einheitlich aufzutreten. Dies auch bei Aufträgen, die von der Architektur an die produzierenden Abteilungen weitergereicht werden. Als Abteilungsleiter Holzbau, schätzt Jakob Roos unter anderem die Möglichkeit von individuellen Auswertungen: „Für mich sind die Zahlen aus EvoBusiness ein wichtiges Führungsinstrument, obwohl sich die Dauer von Projekten und damit die Mitarbeitereinsätze auch kurzfristig massiv verändern können.” Vorlagedokumente, Checklisten und Protokolle werden durch die Haupt AG selber erstellt und angepasst.Die erzeugten Auftragsdokumente werden zusammen mit den CAD-Zeichnungen beim Kunden archiviert.

Ebenso ist die eingesetzte Fensterbausoftware eng mit dem ERP verknüpft. Daten werden in beide Richtungen ausgetauscht. So lassen sich zum Beispiel die digital erfassten Arbeitszeiten von Produktionsserien auf die Aufträge rückverteilen. «Uns ist wichtig, dass sich die Projektleiter auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können und das Backoffice das zentrale Material-Management und die Administrativarbeiten erledigen können», bemerkt Stefan Koch, Leiter Auftragsabwicklung Fensterbau.